Applications > Licht24 Pro

Funkfernsteuerung Rolläden mit Licht24 Pro

<< < (2/2)

bksoft:
Hi Ricc,


--- Quote ---Nun könnte man vermuten, dass es sich um einen mechanischen Endschalter handelt, der den Motor einfach anhält und dieser daher enormen Strom zieht. Dem scheint aber nicht so zu sein. Denn lässt man mal die guten Elektrikerregeln weg und verbindet die blanken Drähte (bei angefahrenen Endschalter) miteinander, müsste (bei hoher Stromaufnahme) auch ein großer Funke überspringen. Aber auch dem ist nicht so.
--- End quote ---

Der "mechanische Endschalter" ist keine Bremse, sondern ein Öffnerkontakt der wenn der Schalter angefahren wird einfach den Kontakt öffnet und den Stromkreis unterbricht! Desshalb auch keine hohe Stromaufnahme + Funke bei angefahrenem Endschalter. Soweit ist alles ok. Das die Teile langsamer werden verstehe ich aber nicht, da brauchen wir einen Rolladenmonteur der uns hier aufklärt. Oder ist deine Verdrahtung nicht ok?!

Grüsse,
Bernd

Ricc220773:
Ja, genauso denke ich auch und verstehe doch nicht warum die letzte langsamer wird. An der Verdrahtung liegt es nicht. Es ist ja auch vorgegeben, dass man mit einem Schalter immer nur eine Rolllade bedienen darf. Möchte man mehrere gleichzeitig steuern, müssen Trennrelais dazwischen. Wären die Endlagenschalter einfache Öffner, wozu braucht man dann diese Trennrelais?

Einen Monteuer habe ich übrigens schon angeschrieben. Mal sehen ob ich eine Antwort bekomme.

Gruß Ricc

Navigation

[0] Message Index

[*] Previous page

Go to full version